Haui.eu

Page
Menu
News

Freie Brücke abwärts

Man stellt sich frei hin die Füße schulterweit auseinander. Nun legt man die Hände an die Hüften und schiebt das Becken nach vorne. Wenn das Becken nicht mehr weiter nach vorne geschoben werden kann beginnt man die Knie ab zuwinklen und den Rücken nach hinten durch zu biegen.

Den Kopf in den Nacken legen und nach hinten sehen. Diese Schritte müssen eine einzige fließende Bewegung sein.

Die Biegung nach hinten fortsetzten bis man den Boden hinter sich sehen kann. Nun die Hände von den Hüften nehmen und über die Schultern hinter den Kopf führen. Hierzu muss man schon sehr flexibel sein. Das Vorschieben der Hüfte zusammen mit dem ab winkeln der Knie verhindert das man nach hinten umkippt.

Die Arme weiter nach hinten strecken bis die Handflächen den Boden berühren. Nun den Körpe langsam ablassen bis der Rücken auf dem Boden aufliegt. Nun normal aufstehen und die Übung wiederholen.

Am Anfang wird man in letzten drittel der Bewegung nach hinten umfallen und wenn man Glück hat auf den Handflächen landen. Das ist natürlich nicht das Ziel. Hier solange Üben bis man die Hände gezielt setzen kann. Man kann am Anfang an einer Treppe üben und sich so Stufe für Stufe weiter nach unten arbeiten.

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Page
Menu
News
Page
Menu
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login