Willkommen bei Haui.eu

Welche Übungen gibt es,

wie lernt man die Übung

und welche Schritte sind notwendig.


 

[1] [2] [3] [4] [5]
aktuelle Artikel : 29
Seite : previous_img  4 / 5  next_img

Der Spiegel ist der Richter.

20.05.2021

Mach dir keine Gedanken darüber was du wiegst.
Wenn du nicht magst was du im Spiegel siehst was macht es dann für einen Unterschied was du wiegst? Dann ist es egal ob du zu dünn oder zu dick bist.
Du kannst ewig über dein Gewicht nachdenken, die Frage ist siehst du aus als wenn du Sport machst? Der Spiegel gibt dir die Antwort.


Der Spiegel ist das einfachste Werkzeug das wir haben um unseren Körper zu beurteilen.
Stell dich nackt davor und mach dir Gedanken darüber was dein Körper braucht.

Wenn du 60 bist wirst du dir wünschen du wärst in den letzten 40 Jahren öfter nackt vor dem Spiegel gestanden!

39.9.1 Das 30-10-30 Programm

05.02.2021

Die Ausführung ist ganz einfach.

Man führt eine langsame 30 Sekunden negative Wiederholung aus,

dann OHNE Pause 10 normale Wiederholungen (1 Sekunde rauf, 2 Sekunden runter)

20 Minuten Burnout

28.12.2020

Ich bin auf einer Seite für Kraftsportler über ein Workout gestolpert bei dem man sich in kürzester Zeit voll verausgabt um maximale Kraft aufzubauen. Man sollte das allerdings max 1x die Woche machen da man dann schon 1-2 Tage Erholung erinplanen muss.

Abwheel mit Seil

26.12.2020

Man stellt sich aufrecht vor das Seil und greift es mit beiden Händen. Die Beine Schulterbreit stellen Der Körper ist absolut gerade und die Arme sind durchgestreckt. Nun Körperspannung aufbauen, Bauch anspannen, Schultern nach vorne ziehen und sich langsam noch vorne lehnen.

Workout Variationen

09.12.2020

Keine Motivation zum trainieren aber dann doch ein schlechtes Gewissen weil man nichts macht.
Einfach mal das normale Programm auf die Seite legen und was anderes machen.

100 Wiederholungen

10 Minuten..

Training würfeln

50 Wiederholungen zum Aufbau

02.12.2020

Am Ende seines Trainings noch mal einen extra Reiz setzten um mehr Kraft aufzubauen erfordert nicht viel Zeit.

Z.b. Rundern mit einer Kurzhantel. Man beugt sich nach vorne so das der Oberkörper parallel zum Boden ist und stützt sich mit einem gestreckten Arm auf (z.B. auf einem Stuhl). In der anderen hand hält man die Hantel und zieht diese nun zur Brust hoch.

aktuelle Artikel : 29
Seite : previous_img  4 / 5  next_img
[1] [2] [3] [4] [5]
Powered by CMSimpleBlog